Hochzeitszeitung Software: kinderleichte Gestaltung mit Microsoft Word!

Suchen Sie eine Hochzeitszeitung Software, mit der Sie Ihre Hochzeitszeitung spielend leicht gestalten können? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Sie brauchen keine spezielle Grafik-Software. Sie müssen auch kein Layout-Profi sein:

Alles, was Sie brauchen, ist Microsoft Word. Falls Sie Word noch nicht auf Ihrem Rechner installiert haben, können Sie sich auf www.office.com eine kostenlose Testversion herunterladen.

Word ist eine sehr gute Hochzeitszeitung Software. In diesem Blogartikel erfahren Sie, warum das so ist. Außerdem erhalten Sie wichtige Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Hochzeitszeitung schnell und einfach in Word gestalten.

Hochzeitszeitung Software: Word

3 unschlagbare Gründe, warum Sie Word als Hochzeitszeitung Software nutzen sollten:

Grund Nr. 1 für Word als Hochzeitszeitung Software
Word ist eine Standard Software, die Sie und Ihre Freunde sicherlich schon selbst benutzt haben. Sparen Sie sich also Zeit und Mühe, eine komplett neue Hochzeitszeitung Software zu erlernen. Word erleichtert nicht nur die Gestaltung der Hochzeitszeitung, sondern auch die Zusammenarbeit unter allen Mithelfern (jeder kann ein Word-Dokument öffnen!).

Grund Nr. 2 für Word als Hochzeitszeitung Software
Sie müssen nur zwei Dinge können, um eine Hochzeitszeitung in Word zu erstellen: Textfelder und Grafiken einfügen. Mehr ist es nicht. Das kriegen Sie hin, oder? Und wenn Sie noch ein paar Tipps brauchen, kein Problem: Sie finden diese weiter unten in diesem Blogartikel. Es ist wirklich kinderleicht. Bühne frei für eine zauberhafte Hochzeitszeitung.

Grund Nr. 3 für Word als Hochzeitszeitung Software
Sie können hier und jetzt 10 (!) Word-Vorlagen für eine traumhafte Hochzeitszeitung downloaden. Diese können Sie einfach und bequem in Word weiterbearbeiten! Das Coole daran ist: In den Vorlagen sind alle Textfelder und Grafiken schon eingefügt. Einfach abändern. Fertig.


6 super einfache Tipps, wie Sie Word als Hochzeitszeitung Software nutzen:

Wenn Sie Word als Hochzeitszeitung Software benutzen, brauchen Sie nur zwei Arten von Objekten: Textfelder und Grafiken. Diese ordnen Sie einfach auf den verschiedenen Seiten Ihrer Hochzeitszeitung an. Fertig!

Laden Sie sich am besten unsere Hochzeitszeitung Vorlagen herunter, die Sie Ihren Wünschen entsprechend bearbeiten können.

Hier sind 6 super einfache Tipps, wie Sie Word als Hochzeitszeitung Software benutzen – und damit blitzschnell eine tolle Hochzeitszeitung gestalten. Die beschriebenen Vorgehensweisen beruhen auf Microsoft Word 2010. Selbstverständlich können Sie die Vorlagen auch mit jeder anderen Version von Word bearbeiten.

1. Neues Textfeld einfügen:
Klicken Sie im Menüband auf: Einfügen -> Textfeld -> im sich öffnenden Fenster ganz unten auf: Textfeld erstellen
Ziehen Sie das Textfeld anschließend mit der Maus auf.
Um das Textfeld frei auf dem Blatt verschieben zu können, beachten Sie bitte die Hinweise unter “Textfelder und Grafiken verschieben”

2. Neue Grafik einfügen:
Klicken Sie im Menüband auf: Einfügen -> Grafik-> wählen Sie die gewünschte Grafik auf Ihrem Computer aus
Um die Grafik frei auf dem Blatt verschieben zu können, beachten Sie bitte die Hinweise unter “Textfelder und Grafiken verschieben”

3. Bild ändern:
Einige Bilder aus unseren Vorlagen müssen Sie durch eigene Bilder und Fotos austauschen, z.B. das Foto des Brautpaares auf dem Deckblatt.
Markieren Sie die Grafik, die Sie durch ein eigenes Bild ersetzen wollen (Klick auf den Rahmen).
Rechtsklick -> Bild ändern -> wählen Sie die gewünschte Grafik auf Ihrem Computer aus.
Alternativ können Sie die alte Grafik löschen und eine neue Grafik einfügen (siehe “Neue Grafik einfügen”)

4. Textfelder und Grafiken verschieben:
Für eine Hochzeitszeitung Software ist es wichtig, dass Sie die Textfelder und Grafiken frei auf dem Blatt verschieben und platzieren können. Mit Word geht das ganz einfach: Überprüfen Sie folgende Einstellungen:
Markieren Sie das Textfeld bzw. die Grafik, die Sie verschieben wollen (Klick auf den Rahmen).
Klicken Sie im Menüband auf: Format -> Zeilenumbruch
Wählen Sie eine der folgenden Einstellungen: “Hinter den Text” oder “Vor den Text”
Sie können das Textfeld bzw. die Grafik nun frei auf dem Blatt verschieben.

5. Textfelder und Grafiken genau ausrichten:
Möchten Sie, dass sich das Textfeld bzw. die Grafik genau in der Mitte befindet? Ein Kinderspiel, wenn Sie Word als Hochzeitszeitung Software nutzen:
Markieren Sie das Textfeld bzw. die Grafik, die Sie ausrichten wollen (Klick auf den Rahmen).
Klicken Sie im Menüband auf: Format -> Ausrichten
Wählen Sie die gewünschte Einstellung, z.B. “Horizontal zentrieren”

6. Alle Objekte auf einer Seite übersichtlich anzeigen lassen:
Klicken Sie im Menüband auf: Seitenlayout -> Auswahlbereich
Im rechten Bildschirmbereich öffnet sich das Fenster “Auswahlbereich”, das Ihnen alle Objekte auf dieser Seite anzeigt. Hier lassen sich die einzelnen Grafiken und Textfelder leicht markieren, um sie anschließend weiterzubearbeiten. Diese Funktion ist besonders hilfreich, wenn sich sehr viele Objekte auf einer Seite befinden und diese teilweise übereinander gelagert sind (z.B. bei der Ahnengalerie mit Fotos im Hintergrund und Vordergrund).


Nutzen Sie Word oder einen bequemen Online-Editor als Hochzeitszeitung Software:

Jetzt Gratis Vorlagen sichern:


Gratis:
10 schicke Word Vorlagen für eine traumhafte Hochzeitszeitung!

Klicken Sie auf den folgenden Link, um die Downloadseite für die Hochzeitszeitung Vorlagen zu öffnen:

zur Downloadseite (hier klicken) >>>



empty